31. August 2020

Schnecken und Spinnen

Im Sommer verbringen wir viel Zeit im Freien und da begegnet man ihnen: Schnecken und Spinnen! Diese kleinen Tiere begeistern unsere Kinder aus dem FRÖBEL Kindergarten An St. Matthias aus Köln-Bayenthal immer wieder.

Eine Familie aus unserem Kindergarten hat uns zwei große Weinbergschnecken aus ihrem Garten mit in den Kindergarten gebracht. Eine tolle Idee finden wir. Gemeinsam mit einer Gruppe interessierter Kinder richten wir den beiden Schnecken ein neues zuhause in unserem großen Glasterrarium ein. In einem Buch über Schnecken finden wir heraus, wie Schnecken sich bewegen, wie sie riechen und sehen können, wo sie gerne leben und was sie am liebsten fressen. Von nun an versorgen wir unsere Schnecken mit Wasser und frischem Löwenzahn, entdecken Schleimspuren und beobachten wie sie am Glas hinaufkriechen.

Ein Kind bringt uns in einem Lupenglas eine große Spinne mit, die sie in ihrem Haus gefunden hat. Im Morgenkreis schauen wir uns die Spinne an und sammeln, was wir alles über Spinnen wissen. Nach dem Mittagessen treffen wir uns in der Turnhalle und schauen mit Beamer und Laptop an der großen weißen Wand einen Film von der Sendung mit der Maus, der von ganz nah zeigt, wie eine Spinne ein Netzt baut. Fasziniert schauen die Kinder zu. Anschließend haben die Kinder die Möglichkeit ihr eigenes Spinnenbild zu malen. Es ist toll zu sehen, wie viele Details die Kinder sich gemerkt haben und wie viele unterschiedliche Spinnenbilder entstanden sind.