16. März 2021

Hühner im Kindergarten

Anfang März sind vier nette Hennen auf dem Außengelände des FRÖBEL Kindergarten An St. Matthias eingezogen. Drei Wochen lang leben sie bei uns und werden von den Kindern bestens versorgt.

Im März dreht sich bei uns alles ums Huhn! Wie leben Hühner? Was ist besonders an Hühnern? Was fressen sie? Wie funktioniert die Sprache der Hühner? Wo kommen die Eier her? Was kann man aus Eiern Leckeres zubereiten?
Die täglichen Hühnerdienste haben ihre Aufgaben gut gemeistert: Die Hühner müssen gefüttert werden, sie brauchen frisches Wasser, ihr Stall muss saubergemacht und der Zaun muss kontrolliert werden und natürlich muss nachgeschaut werden, ob sie ein Ei gelegt haben.
Mit großem Engagement und viel Interesse haben die Kinder sich um die Hühner gekümmert und ihr Verhalten beobachtet. Nach und nach wurde deutlich, dass jedes Huhn individuell ist - Also braucht auch jede Henne einen eigenen Namen.
Die Kinder haben die Chance bekommen, in Kontakt zu Tieren zu treten und ein Verständnis dafür zu entwickeln, wie viel Einsatz die Haltung von Tieren erfordert. Die Kinder übernehmen Verantwortung und tierische Produkte bekommen eine besondere Wertigkeit. Das ist uns als Einrichtung mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit ein besonderes Anliegen.
Die Hühner wurden uns gestellt von dem Projekt mit dem schönen Namen „Leih dir ein Huhn“ www.jenny-kreitz.de/leih-dir-ein-huhn/