31. August 2020

Alltagskünstler

Schön, wenn man mit Spaß UND gutem Gewissen rumkleckern kann. Daran hatten unsere Entdecker aus dem FRÖBEL Kindergarten An St. Matthias im schönen Köln-Bayenthal besonders viel Spaß.

Der August stellte uns viele schöne sonnige Tage bereit, an denen wir draußen viel entdecken konnten. An einem besonders heißen Tag hatten ein paar Kinder Lust mit Kreide zu malen, andere wollten sich mit kleinen Wassersprühflaschen erfrischen. Nach kurzer Zeit kamen die Kinder auf die Idee das Wasser aus der Sprühflasche mit der Kreide in einem Eimer zu vermischen.

Ein paar Tage später stellten wir ihnen draußen ein paar Malblätter und die Sprühflaschen, vermischt mit Farbe und Wasser, zur Verfügung.

Ein großes kreatives Farbabteuer begann. Die Kinder hatten viele Ideen und nutzen Materialien wie Steine und Blätter aus ihrer Umgebung, um ihre Kunstwerke zu gestalten.

Die Kinder geben sich alltäglich gegenseitig eigene Impulse, wie man in diesem Beispiel sehr schön sehen kann. Wir als Erzieher*innen dürfen diese Impulse aufgreifen und sie bei ihren Ideen unterstützen und begleiten.